-->

GameTurnier :: AGB 2014

AGB 2014

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR GAMETURNIER.CH TURNIERE

 

Die virtuellen Game Events sind Veranstaltungen unter der Leitung von GameTurnier.ch, die in enger Zusammenarbeit mit Electronic Arts, Microsoft und Sony Computer Entertainment durchgeführt werden. Diese Turniere bestehen aus einer Reihe von aktuellen Games. Im Fokus steht hier jedes Jahr das aktuelle EA SPORTS FIFA.

 

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln sowohl Qualifikationsturniere als auch Final-Turniere von GameTurnier.ch. Die Antragsteller und Spieler verpflichten sich durch ihre Teilnahme an sämtlichen Turnieren - der Einhaltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

1. Turniere

Die GameTurnier.ch Turniere stehen jedem in der Schweiz, Deutschland oder Österreich wohnhaften Personen offen. Aufgrund der beschränkten Platzzahl an den Turnieren

(abweichend zwischen min. 8 max.128 Spielern) ist der Teilnahmeverfahren wie folgt:

 

Turniere:

GameTurniere finden an verschiedenen Orten in der Schweiz statt. GameTurnier.ch informiert die Spieler

über die Termine auf www.gameturnier.ch.

Die Anmeldungsmöglichkeit endet zwei Tage (48 Stunden) vor dem Start des Turniers.

Alle Einzelheiten und Vorschriften für die einzelnen Turniere sind auch vor Ort bei den jeweiligen Veranstaltungen erhältlich.

 

Zu den GameTurnier.ch Turnieren sind Spieler jeden Alters zugelassen. Teilnehmer (unter 14 Jahren) müssen aber in jedem Fall von einem Erwachsenen (Eltern oder Vormund) begleitet werden.

 

2. Spielplan

Die Spielpläne werden direkt vor Ort bekanntgegeben und öffentlich auf der gameturnier.ch Homepage publiziert.

 

3. Allgemeine Bedingungen

Die Spieler haben sich stets angemessen zu verhalten und Zuschauern, Medienvertretern, Turnier- oder Ligafunktionären und anderen Spielern gegenüber höflich und freundlich aufzutreten.

Die Spieler haben vor und im Umgang mit Zuschauern, anderen Spielern und übrigen Personen auf vulgäre oder beleidigende Ausdrücke zu verzichten.

Ausfälliges Verhalten, einschliesslich Belästigungen und Bedrohungen, ist verboten.

Körperliche Misshandlungen, Handgreiflichkeiten, sowie bedrohliche Handlungen oder Ausdrücke, die sich gegen Spieler, Zuschauer, Offizielle oder andere Personen richten, sind verboten.

Die missbräuchliche Verwendung von Game-Stations, Controllern oder anderen Turniergeräten ist verboten.

Handlungen, die in ein Spiel eingreifen, einschliesslich u. a. der mutwilligen Zerstörung einer Game-Station, der Manipulation der Stromversorgung und des Missbrauchs von Pausen während des Spiels, sind verboten.

Glücksspiele, einschliesslich Wetten auf den Ausgang der Spiele, sind verboten.

 

4. Drogen und Alkohol

Der Genuss von Alkohol und Drogen auf dem Turniergelände von GameTurnier.ch ist während der Wettbewerbsdauer verboten.

Spieler dürfen während der Teilnahme nicht unter dem Einfluss von Drogen oder Alkohol stehen.

Rauchen ist mit Ausnahme der dafür bezeichneten Bereiche verboten.

 

 

5. Verfügbarkeit für Preisverleihungen, Veranstaltungen und Feiern

Alle Spieler müssen für die nach den Turnieren stattfindenden Preisverleihungen, für Interviews zur Verfügung stehen. Spieler, die nicht an diesen Veranstaltungen teilnehmen, verlieren jeglichen Anspruch auf einen eventuell verliehenen Preis und die damit verbundenen möglichen Vorteile.

 

6 .Verstösse

Verstösse gegen einen Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen führen nach freiem Ermessen der FIFA zur sofortigen Disqualifikation und/oder dem Verlust des Siegerstatus.

 

7. Spielunterbrechungen

Sollte ein Spieler ein Spiel mutwillig unterbrechen, wird der entsprechende Spieler umgehend disqualifiziert. Sollte ein Spiel durch äussere Umstände unterbrochen werden (z. B. durch einen Maschinenfehler oder einen Stromausfall), wird das Spiel von der Unterbrechung an fortgesetzt. Ungeachtet dessen kann ein Spieler das Spiel unterbrechen, um seine Strategie und/oder Aufstellung zu ändern, falls
i) ein Spieler seines Teams des Feldes verwiesen wurde oder
ii) sich ein Spieler seines Teams verletzt hat.
Andernfalls darf NUR während ruhenden Bällen ausgewechselt werden.

 

8. Schiedsrichter

Alle Spiele werden vor Ort durch Schiedsrichter verfolgt. Schiedsrichter geben den Anstoss zum Spiel und zeichnen für jedes Spiel die Punkte auf. Die Schiedsrichter tragen keine speziellen Erkennungsmarken.

Die Entscheidungen der Schiedsrichter sind bindend.

 

9. Spielverlauf

Jedes Spiel beginnt zum festgesetzten Zeitpunkt und wie am Turnierort angegeben.

Spieler, die zur festgelegten Startzeit ihres Spiels nicht anwesend sind, werden disqualifiziert. Die entsprechenden Gegner steigen mit einem Ergebnis von 3:0 in die nächste Runde auf. Den Spielern wird empfohlen, sich 10 Minuten vor dem festgesetzten Spielbeginn im jeweiligen Spielbereich einzufinden.

Den Spielern wird ihre Station zugewiesen. Jeder Spieler hat zwei Minuten, um die Steuerung, die Mannschaftsaufstellung und die Einstellungen in Übereinstimmung mit den

unter «In-Game-Einstellungen» genannten Vorschriften zu konfigurieren. Benutzerdefinierte Programme oder Sonstiges, das im Menü «In-Game-Pause» nicht vorhanden ist, dürfen nicht verwendet werden.

Die Spieler sind dafür verantwortlich, die Spielsituation zu verfolgen, damit diese im Falle einer Unterbrechung wiederhergestellt werden kann. Die Schiedsrichter überwachen die Spielsituation so weit als möglich, damit diese im Falle einer Unterbrechung wiederhergestellt werden kann.

Die Spieler melden am Ende des Spiels das Resultat beim vor Ort angegebenen Info-Stand. Nur der dem Schiedsrichter gemeldete Punktestand zählt. Spielwiederholungen oder -unterbrechungen sind abgesehen von den gegebenenfalls vorgegebenen Pausen zur Aufzeichnung des Punktestands nicht gestattet.

Die Spieler tragen ihre erste Runde zu den festgelegten Startzeiten aus. Die Zeiten für die nächsten Runden werden beim Turnier bekanntgegeben.

Controller werden NICHT bereitgestellt und müssen von den Spielern selbst mitgebracht werden. Die Spieler sind dafür verantwortlich, sich mit den Funktionen und dem Betriebsmodus des Controllers vertraut zu machen. Falls ein Controller defekt ist, hat ein Spieler das Spiel mit «Pause» zu unterbrechen und den Schiedsrichter zu informieren. Der Schiedsrichter überprüft den Status des Controllers, bevor er eine Entscheidung trifft.

 

10. Turnierablauf

Der Ablauf jedes Turniers wird vor Ort bekanntgegeben. Die Spielpläne liegen bei den jeweiligen Turnieren aus. Änderungen der Spielzeiten sind vorbehalten. Etwaige Änderungen werden bei den Turnieren bekanntgegeben. Alle Resultate, Auslosungsergebnisse und Ansetzungen werden bei den Turnieren bekanntgegeben.

Spielern, die aufgrund von Freilosen, Fortfait-Niederlagen oder Disqualifikationen spielfrei gewinnen, wird ein Ergebnis von 3:0 gutgeschrieben. Falls ein Spiel vor dem regulären Spielende durch eine Disqualifikation beendet wird und der Sieger zum Zeitpunkt der Disqualifikation um mehr als zwei (3) Tore vorne lag, gilt dieser Spielstand als Endergebnis und nicht der Stand von 3:0.

Ungeachtet der Bestimmungen in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen behält sich GameTurnier.ch für den Fall, dass ein Spieler aus einem beliebigen Grund nicht an einem Turnier oder einem Turnierspiel teilnehmen kann, das Recht vor, nach freiem Ermessen einen Ersatzspieler zu bestimmen, den Turnierablauf zu ändern oder das Turnier zu verschieben.

11. Änderungen

Änderungen dieser Vorschriften sind vorbehalten und können ohne vorherige Benachrichtigung vollzogen werden. Die Spieler sind selbst dafür verantwortlich, die zum Zeitpunkt des Turniers geltenden Vorschriften zu kennen und zu verstehen. Änderungen an den Vorschriften oder am Ablauf des Turniers können auch während des Turniers vorgenommen werden, falls dies aufgrund besonderer Umstände erforderlich sein sollte.

 

12. In-Game-Vorschriften für GameTurnier.ch-Turniere

Coaching ist nicht erlaubt (es ist z. B. Personen im Publikum nicht gestattet, den Spielern während des Spiels Ratschläge zu erteilen). Speicherkarten oder gespeicherte Spiele sind nicht erlaubt.

Controller werden NICHT bereitgestellt.

 

Das Spiel wird im «KICK-OFF-Modus» gespielt.

 

Es können beliebige reguläre Teams der Spielzeit ausgewählt werden, die im Originalspiel installiert sind. Beide Spieler können dasselbe Team wählen solange es der Modus zulässt.

 

Team

  • Der Modus bestimmt ob ein Team zugelost wird oder selbst wählbar ist. (Im Normalfall ist ein Team frei wählbar.)
  • Die Spieler dürfen keine fiktionalen All-Star-Teams wählen (z. B. Classic 11)
  • Unnötige Pausen oder Verzögerungen sind verboten.
  • Handlungen, durch die die Sicht des gegnerischen Spielers aufs Feld oder dessen Fähigkeit, kontrollierte Spieler auszuwählen, gestört wird, sind verboten.

 

Spielablauf

  • Schwierigkeitsgrad: Weltklasse
  • Verletzungen: aus
  • Abseits: ein
  • Anzeige Zeit/Punkte: ein
  • Kamera: Standard (FIFA)
  • Radar: Standard (FIFA)
  • Auto-Umschaltung Heim: Benutzereinstellungen
  • Auto-Umschaltung auswärts: Benutzereinstellungen
  • Lautstärke: wird vor Ort geregelt
  • Verlängerung nach Gr-Phase: Bei Unentschieden nach Ablauf der regulären Spielzeit wird eine

Verlängerung gespielt (Kein Golden Goal).

  • Steht es auch nach der Verlängerung unentschieden, wird der Gewinner durch Elfmeterschiessen ermittelt
  • Halbzeitdauer: ist unter den Turnierinfos/Turnierregeln ersichtlich. (min. 4 & max. 6min)
13. Rechtliches

Alle Spieler müssen die Anweisungen von GameTurnier.ch befolgen. Die Entscheidungen und

Anordnungen von GameTurnier.ch sind bindend. GameTurnier.ch behält sich das

Recht vor, Spieler auf jeder Turnierstufe, zu jeder Zeit und aus einem beliebigen Grund von der Teilnahme am Wettbewerb auszuschliessen.

 

 

 

Durch die Teilnahme an einem beliebigen Game-Turnier verpflichten sich die Spieler:

i) die alleinige Verantwortung für Schäden, einschliesslich Personen- und Sachschäden, zu übernehmen, die tatsächlich oder angeblich durch die Teilnahme an einem Turnier oder die Annahme, den Versand, die Handhabung, den Verlust oder die Benutzung eines Preises verursacht wurden;

ii) zu akzeptieren, dass GameTurnier.ch ihre Namen, Abbildungen, beweglichen oder unbeweglichen Fotos veröffentlicht oder in einer anderen Veröffentlichung für die FIFA, EA, PS oder sonstige Werbemassnahmen von GameTurnier.ch oder EA Sports verwendet, und zwar im gesetzlich zulässigen

Rahmen ohne jegliche weitere Zuwendungen, Mitteilungen oder Vergütungen.
 

iii) GameTurnier.ch zu erlauben, Kontaktinformationen der Spieler zu benutzen, um die Spieler zu kontaktieren.

 

Weder GameTurnier.ch, EA Sports, Sony oder Microsoft, sowie ihre Tochtergesellschaften, Niederlassungen, Muttergesellschaften, Vertreter, Werbe-, Verkaufs- und PR-Agenturen haften in irgendeiner Form für Schäden, Verluste oder Verletzungen infolge von:

i) verloren gegangenen, unvollständigen, unrichtigen, beschädigten, verspätet eingegangenen oder falsch zugestellten Anträgen;

ii) der Teilnahme eines Spielers am Turnier oder der Annahme, dem Versand, der Handhabung, dem Verlust oder der Benutzung eines Preises oder eines Teils davon, der in Verbindung mit Game-Turnier verliehen wurde;

 

iii) technischen Fehlfunktionen und Software-Fehlfunktionen, verlorenen oder fehlenden Netzwerkverbindungen und fehlgeschlagenen, verfälschten, unrichtigen,

unvollständigen, bruchstückhaften oder verspäteten elektronischen oder anderen Mitteilungen.

 

Den Spielern ist es ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von GameTurnier.ch untersagt, eine gewerbliche oder nicht gewerbliche Verbindung zwischen ihnen und den Turnieren herzustellen oder

Immaterialgüterrechte (einschliesslich der Trophäe) zu verwenden oder Dritten eine entsprechende Verwendung zu gestatten.

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen schweizerischem Recht. Etwaige Streitfälle sind in Übereinstimmung mit den Regeln der Schweizerischen Handelskammer einem Schiedsgericht in Zürich (Schweiz) zu unterbreiten.

 

Durch die Unterzeichnung einer Kopie dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Markierung des entsprechenden Hinweises auf dem Anmeldetalon erklären Sie sich

mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von GameTurnier.ch einverstanden.

 

 

GameTurnier :: bei Facebook

GameTurnier :: Partner

GameTurnier :: Kalender

color:#ffffff;2017 by